LG-Marienfeld

Freitag, 28. Februar 2020

Matthias Feige witterte Morgenluft

38. Marienfelder Winterlaufserie endet mit neuen Rekorden bei der Teilnehmerzahl und bei der Summe der zurückgelegten Kilometer

Bild u. Text: Neue Westfälische

Die 38. Auflage der am Samstag beendeten Winterlaufserie der LG Marienfeld hat gleich mehrere Rekorde gebrochen. Mit 437 Teilnehmern wurde die Vorjahreszahl noch einmal um 59 übertroffen – es war die sechste Bestmarke in Folge. Einen neuen Spitzenwert ergab auch die Addition der Distanzen:
Insgesamt legten die Läufer und Walker an den 18 Terminen 28.816 Kilometer zurück.

Eingang in die Annalen findet auch Werner Goldkuhle. Der schon zwölf Mal erfolgreiche Herzebrocker (Craemer Fun Runner) begnügte sich diesmal krankheitsbedingt mit 363 Kilometer. Doch mit einem lockeren 15-Kilometer-Lauf beim Finale knackte der 59-Jährige als Erster die magische Marke von 10.000 Kilometer. Mit dem Luxemburg-Marathon und dem Duisburger Ultralauf über 50 Kilometer hat Goldkuhle in diesem Jahr noch zwei Highlights im Kalender.

Den „Sieg“ holte sich erstmals Matthias Feige. Der 43-jährige Lokalmatador sammelte 595 Kilometer „Das war meine 30. Teilnahme und mein Ziel war es, nach drei zweiten Plätzen endlich zu gewinnen. Als ich dann hörte, dass es Werner ruhiger angehen lässt, habe ich Morgenluft gewittert“, erklärte Feige. Er konnte krankheitsbedingt sogar nur 17 Termine wahrnehmen und lief dann jeweils 35 Kilometer (samstags) und 32,5 Kilometer (sonntags).

Ihm am nächsten kam der 53-jährige Harsewinkeler Jürgen Hermelbracht (507,5 km), Dritter wurde Wolfgang Uhlenbroch (374 km). Bei den Frauen lag Monika Eggstein (300 km) vor Bibi Korte (277,5 km) und Britta Erdmann (250 km). Fleißigste Walker waren Bernd Pelkmann und Petra Middendorf mit jeweils 202,5 Kilometer.

Das Motto der Serie lautete: Wer die Welt bewegen will, muss sich selber bewegen. „Dieses Motto hat voll gepasst“, freute sich LGM-Chef Rainer Strototte, der zusammen mit Ehefrau Gaby, Willi Wittwer, Mechthild Tiekmann und Susanne Schopf-Birwe für eine reibungslose Organisation gesorgt hatte.

  • Freitag, 28. Februar 2020

    Matthias Feige witterte Morgenluft

    41. Marienfelder Winterlaufserie endet mit neuen Rekorden bei der Teilnehmerzahl und bei der Summe der zurückgelegten Kilometer

    Bild u. Text: Neue Westfälische

  • Mittwoch, 30. Oktober 2019

    Freude an der Bewegung

    Die 41. Winterlaufserie der LG Marienfeld lockt zum Start 279 Teilnehmer und damit eine neue Rekordzahl an.

    Bild u. Text: Markus Nieländer

  • Mittwoch, 28. August 2019

    Pöhlker und Schulz wieder vorn

    42. Marienfelder Lutterlauf verzeichnet mit 521 Startern eine große Resonanz. Marie Bußmann feiert Comeback nach doppelter Babypause.

    Bild u. Text: Markus Nieländer

  • Freitag, 7. Juni 2019

    Run for Fun 2019

    290 Teilnehmer sind bei hochsommerlichen Temperaturen

    insgesamt 4881,60 Kilometer gelaufen.

    12 Stundenlauf der LG Marienfeld

    Start 7:00 Uhr bis 19:00 Uhr Clubheim Marienfeld

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.